Montag, 10. Januar 2011

Von Videodrehs und Erholungsphasen

Hallihallo

Wer fleissig mitliest, sei es hier oder auf Facebook, wird gemerkt haben, dass der Dezember und der Jahresstart 2011 alles andere als müssige Hobbyphasen waren. Letzten Donnerstag schloss ich die wohl strengste Phase meines Lebens mit dem Videodreh zu "Mensch si" ab. Danach lag ich dann erstmal bis gestern Abend flach. Da ging gar nichts mehr, so sehr ich auch wollte. Nicht, dass ich müde gewesen wäre, nein, der ganze Stress hat mich soweit manipuliert, dass sogar einschlafen zum Kraftakt mutiert ist. Aber wenn dann die Augen zufielen, legte sich jeweils ein schwarzer Vorhang dunkelster Nacht. Kein Traum, kein mitten in der Nacht aufs Klo müssen, kein nochmal hinlegen. Es war einfach nur dunkel, bis der Wecker klingelte. Den würde ich wohl sogar im Koma noch hören.
Videodreh war riesig. Schonmal eine Helikopterkamera gesehen? Tja, wir schon. Im stillgelegten Trakt des Fontana Frauenspitals haben wir gedreht. In diesem Gebäude sind gleich mehrere Leute geboren, die am Video mitgearbeitet haben, inklusive Rick Signorell und meine Häufigkeit. Ein schöner Kreis, wenn man bedenkt, um was es im Song geht. Übrigens mein vierter Clip, in dem ich entweder im Spital oder in der Zwangsjacke lande. Der zweite wo ich (fast) ausbreche. Dieses Thema möchte ich übrigens mit diesem Clip wirklich zu Grabe tragen. Ich weiss, dass die Leute noch immer das Gefühl haben, ich sei ein irrender Reiter oder ein reitender Irrer, aber ich denke, es darf behauptet werden, dass meine Psyche inzwischen so kontrolliert vor sich hin feiert, dass wir dieses Phänomen definitiv im Griff haben seit einer Weile und wohl auch noch einige Jahre keine Abstürze mehr zu befürchten sind. Auch wenn ich Evi aus versehen ein Veilchen verpasst habe nach Drehschluss beim saufen. Ich bin definitiv ruhiger als auch schon.
Der Dreh verlief im übrigen exzellent. Carlos hat seinen Part innert Stunden abgeschauspielert und war genauso schnell weg, wie er kam. Etwas zu schnell, denn die Medien haben ihn offenbar allesamt verpasst... es gibt deshalb nur genau ein einziges Foto von uns beiden, und auf diesem bin ich erst noch durch eine Glasscheibe abgelichtet, was ziemlich wirr aussieht. Aber da es offenbar das einzige ist, will ich es gerne mit euch teilen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

sei gescheid...

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.