Donnerstag, 23. Dezember 2010

Weihnachtsblockade und Aprilkind

Juhui es ist Weihnachten.

Vorweg: Andy Brändli hat mich gestern auf den Gedanken gebracht, dass ich Weihnachten nur hasse, weil ich keine Kinder habe. Das stimmt. Dieser Artikel ist deshalb ab dem Moment der Geburt meiner Tochter im April hinfällig.*

Ich feiere dieses Fest nicht. Weshalb? Also ich klein war gabs immer Terror, als ich etwas grösser war gabs Terror an allen Scheidungsfronten, als ich noch etwas grösser war gabs nur noch beschissene Geschenke, dann wieder gar keine mehr und nur noch Zeter Mordio.
Irgendwann hat sich dann eingebürgert, dass ich mich am 24. traditionell selbst abschiesse. Ich bin in der Zeit von 24. - 26. absolut nicht zu gebrauchen, ich trinke viel zu teuren Champagner, spiele Videospiele und verfluche grummlig die Welt um mich herum, als wäre ich schon Rentner und gescheitert an meinen eigenen Träumen. So siehts aus. Umso furchtbarer dann auch noch, dass jemand, der mir viel bedeutet hat an diesen Tagen Geburtstag feiert (eine Frau, nicht Jesus). Geht gar nicht, ich habs jedes Mal verkackt, ich kann mich nicht zusammenreissen. Dabei wärs ja so einfach: alle Ersparnisse auf den Kopf hauen, die Familie im Vollrausch ertragen, sich von allen anhören wie gross man doch geworden ist, um 21.00 Uhr aufs Klo gehen und Pillen einschmeissen, dann um den Baum tanzen und schliesslich gegen Mitternacht murmelnd auf den Balkon kotzen. Ich weiss, dass ich es durchaus könnte. Schwierig ist allerdings, wenn die andern dem Fest mindestens genauso abgeneigt sind, allerdings die härtern Familienkleberei haben und sogar dann noch bleiben, wenn alle sich anschreien und prügeln unterm Baum. Weihnachten bei den Kardashians quasi. Da würde ich zwar auch mitmachen.
Ich glaube ich lasse mich nächstes Jahr adoptieren! Oder dieses. Bewerbungen via FB, lol ;) Kommen aber vermutlich nicht an, denn ab sofort bin ich im Scheissnachts Modus.

*=jetzt habe ich eure Aufmerksamkeit, danke. Ich wette einige haben blöd ausgesehen beim lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

sei gescheid...

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.