Donnerstag, 2. Dezember 2010

Lieber Sepp Blatter

Lieber Sepp.
Viele Jahre wundere ich mich nun schon, warum dich noch keiner erschossen hat. Nicht, dass ich deine Vertretung der Schweizer Traditionen "mauscheln" und "mischeln" nicht zu würdigen wüsste. Aber ich bin ja auch Schweizer.
Es wundert natürlich nicht, dass ausgerechnet ein non-politischer Spassclub wie die SUIS... äh tschuldigung FIFA korrupt ist wie Robbenfänger. Logisch, solang man wie niemandem schadet, darf man ja auch "mauscheln und mischeln" im Imperium Blattibum.
Die ganzen Korruptionsvorwürfe sind laut, sehr laut an euch entlanggebraust und ich frage mich, wer von den FIFA Nillis Heute aufgrund von Zuwendung für etwas oder aus Angst gegen etwas gestimmt hat. Ich vermute es war längst ausgemacht. Irgendeine Logik muss ja hinter dem Sieg von Quatar stecken. Die nächste WM gibts dann übrigens in Sepp Blatters Garten...

Können wir den Blatter jetzt eigentlich auch ausschaffen? 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

sei gescheid...

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.